Schalom & Salam

 

Gemeinsam mit Mitarbeiter:innen von Schalom und Salam bieten wir das Demokratie-Spiel Quararo an.

Was macht Schalom und Salam?

Das übergeordnete Ziel des Projektes von kubus e.V. ist der Abbau von Antisemitismus und antimuslimischen Rassismus in unserer Gesellschaft. Hierfür wollen sie junge Menschen mit unterschiedlichen Biografien zusammenbringen und durch verschiedene Bildungsangebote dazu befähigen, diese spezifischen Formen der Gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit zu erkennen und sich dagegen einzusetzen. Außerdem möchten sie jungen Menschen die Möglichkeit geben, eigene Projekte zu entwickeln, um Vorurteilen entgegenzuwirken und um sich für ein inklusives Miteinander zu engagieren. Das Angebot richtet sich vor allem an junge Menschen mit eigener Antisemitismus- und Rassismuserfahrung, steht aber allen Interessierten offen.

Schalom und Salam möchte durch Begegnung und Bildung, Teilhabe und Partizipation eine nachhaltige, positive Veränderung in unserer Gesellschaft bewirken. Dabei ist es ihnen wichtig, einen sicheren Raum zu schaffen, in dem sowohl Gemeinsamkeiten als auch unterschiedliche Perspektiven zum Ausdruck kommen können.