Demokratie Rallye

Die Demokratie Rallye ist ein Bewegungsspiel mit Fragen zu demokratischen Themen für Jugendgruppen. In sieben Kategorien (Vielfalt, Zivilcourage, Stadtleben, Partizipation, Stadtgeschichte, Mädchen*Jungen* und Future) dürfen Wissens- und Meinungsfragen beantwortet, diskutiert und weitergedacht werden. Das Ziel des Spiels ist, das Demokratiebewusstsein und den gesellschaftlichen Dialog unter Jugendlichen zu fördern.

Ablauf

Vor Beginn bilden sich 2er bis 4er Teams. Auf dem Spielfeld werden die Fragekarten gewürfelt, die um das Spielfeld verteilt hängen. Im Teamwork müssen diese geholt und beantwortet werden. Im Anschluss diskutiert die gesamte Gruppe über die Frage.

Die Demokratie Rallye ist ein von Lernort Geschichte konzipiertes Demokratiespiel, als Ergänzung zum Demokratie Quiz für feste Gruppen wie Schulklassen oder Jugendgruppen. Die Durchführung findet im Tandem mit zwei Mitarbeitenden von Lernort Geschichte statt.

Zielgruppe

Jugendliche ab 14 Jahren, 8 bis max. 12 Personen

Dauer & Ort

Ein bis eineinhalb Stunden, in der Schule oder Einrichtung 

Kosten

Kostenfrei (Förderung durch die Eduard-Pfeiffer-Stiftung)

Sie möchten die Demokratie Raylle für Ihre Schule oder Einrichtung buchen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail:

Tel.: +49 711 997 859 8
Mobil: +49 151 55678496
Email: lernort-geschichte(at)stjg.de

10 + 12 =