Ars Narrandi

 

Mit Odile Néri-Kaiser, dem Gründungsmitglied und Vorstand des Vereins, haben wir im Sommer 2022 das Projekt „If walls could talk – Wenn Wände sprechen könnten“ durchgeführt. Sie war Leiterin der Stollytelling Workshops.

Was macht der Verein Ars Narrandi e.V. … wenn Worte wandern?

Der Verein setzt sich ein für die Erhaltung und Verbreitung des mündlichen Erzählens, denn es schafft ideale Bedingungen für eine nachhaltige Gemeinschaft: Mündliches Erzählen fördert das aktive Zuhören und die Ausdrucksfähigkeit, schafft Verbundenheit, regt die Vorstellungskraft an und fördert die Kreativität. Die Zuhörer werden eingeladen, sich selbst an der Geschichte zu beteiligen, selbst zu erzählen und neue Geschichten zu erfinden. In kleinen Schritten führen wir so die Menschen zu mehr verantwortungsvoller Teilnahme am Zusammenleben und zu mehr demokratischem Verständnis.